Freitag, 20. November 2015

Steinheim (Memmingen): Bauerhof in Vollbrand - Wasserversorgung problematisch

Steinheim (Memmingen): Bauerhof in Vollbrand - Wasserversorgung problematisch
Fotos: Merkel
In der Nacht zum Freitag dem 20.11.2015 gegen 03:30 Uhr kam es am Zieglerberg zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Aus noch nicht geklärten Gründen geriet das Wohnhaus mit angrenzender Stallung in Brand. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die genaue Brandursache ist noch nicht eindeutig geklärt, jedoch könnte ein technischer Defekt naheliegend sein. Der Brand brach im der ehemaligen Stallung des Anwesens aus und verursachte nach derzeitigem Stand einen Sachschaden von rund 800.000 Euro.
Anzeige
Entgegen der ersten Meldung wurden vier Personen leicht verletzt. Der 71-jährige Bewohner blieb unverletzt, seine 66-jährige Ehefrau erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Ebenfalls leichte Verletzungen trugen drei Einsatzkräfte der Feuerwehr davon. Neben Feuerwehr und Rettungsdienst war auch das technische Hilfswerk vor Ort. Insgesamt kämpften rund 130 Einsatzkräfte gegen die Flammen, die gegen 08.00 Uhr morgens gelöscht werden konnten. Neben dem Wirtschaftsgebäude wurde auch das Wohnhaus zerstört. Das Ehepaar wurde vorübergehend von Angehörigen aufgenommen. (PP Schwaben Süd/West) Videobeitrag (klick...)
Anzeige

Anzeige

Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen