Samstag, 12. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 12. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 12. Dezember 2015
Körperverletzung
SONTHOFEN. Am Freitagabend kam es in einer Wohnung zu einem Streit zwischen mehreren bekannten Personen. Im Laufe dieses Streites, der aus einer ehemaligen Beziehung eines anwesenden Paares herrührte, kam es zu Beleidigungen und leichten Körperverletzungen. Eine zugerufene Polizeistreife konnte die Situation beruhigen. Gegen die einzelnen Personen wird nun wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
SONTHOFEN. Am Freitagmorgen wollte ein Pkw-Lenker einem auf die B 19 einbiegenden Reisebus das Einbiegen ermöglichen. Dazu wich der Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Hierbei wurde er von der Sonne geblendet und übersah einen entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeuge streiften aneinander vorbei und wurden dabei beschädigt. Personen wurden keine verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
OBERSTDORF. In der Nacht zum Samstag missachtete ein Pkw-Lenker die Anhaltesignale einer Polizeistreife. Der Fahrer versuchte dem Polizeifahrzeug durch rasante Fahrweise in Richtung Kleinwalsertal davonzufahren. Im Bereich von mehreren Verkehrsinseln, an denen der flüchtende falsch fuhr, konnte der Polizeiwagen den flüchtenden überholen. Dieser drängelte sich nun an dem vor ihm fahrenden Polizeiwagen vorbei und rammte diesen dabei. Anschließend flüchtete der Fahrer weiter über die Landesgrenze ins Kleinwalsertal. Hier konnte der Pkw später aufgefunden werden. Nach Mitteilung von Zeugen, die den Fahrer erkannten, ist dieser nun auch bekannt. Personen wurden keine verletzt. Die Höhe des Sachschadens muss noch festgestellt werden. Gegen den Mann wird nun wegen verschiedener Verkehrsdelikte ermittelt. (PI Sonthofen)
Anzeige
Taxibetrug
FISCHEN. Am Samstagmorgen wurde ein betrunkener renitenter Fahrgast von einem Taxifahrer zur Polizei nach Sonthofen gebracht. Der Mann hatte sich zuvor von einem Sonthofer Nachtlokal nach Fischen/Langenwang fahren lassen. Als es ums Bezahlen des vereinbarten Fahrpreises ging, rannte der Mann davon. Der Taxifahrer konnte sich den flüchtenden aber ergreifen und brachte ihn zur Polizei. Während der Fahrt, aber auch noch auf der Polizeiwache, verhielt sich der 19-jährige Fahrgast äußerst aggressiv und unflätig. So wurde der Taxifahrer laufend mit Kraftausdrücken beleidigt. Gegen den Mann wird nun Anzeige wegen Leistungserschleichung und Beleidigung erstattet. (PI Sonthofen)
Anzeige
Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
IMMENSTADT. Am Freitag, gegen 14.15 Uhr, wollte ein 42-Jähriger mit seinem Pkw von der Staufener Straße nach links in die Mittagstraße abbiegen und übersah dabei den einen entgegenkommenden PKW eines 71-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Der 71-Jährige wurde dabei leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus Immenstadt eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18000,- Euro. (PI Immenstadt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen