Mittwoch, 23. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 23. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 23. Dezember 2015
Radsturz
OBERSTDORF. Am Dienstagnachmittag befuhr ein 26-jähriger Radfahrer die Burgstallstaige. Hierbei geriet er samt Fahrrad zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen, unter anderem auch eine Kopfverletzung zu, da er keinen Schutzhelm trug. Er wurde zur Behandlung in eine Klinik verbracht. (PI Oberstdorf)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Im Rahmen der Schleierfahndung wurde am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der B 308 beim Paradies in Oberstaufen ein 21-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert, bei welchem drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Nachdem er zuerst noch in einen freiwilligen Drogenschnelltest einwilligte, verweigerte er ihn dann. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und durch den Ermittlungsrichter eine Blutentnahme angeordnet. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Auto fängt Feuer
LAUBEN. Am Dienstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, geriet ein in einer Garage abgestellter Pkw in der Zugspitzstraße in Lauben in Brand. Der Fahrer des Pkws hatte diesen in seiner Garage abgestellt und war anschließend in die Wohnung gegangen. Dort angekommen bemerkte er, dass der Pkw zu brennen begann. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert. Zu einem Vollbrand kam es nicht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird von einem technischen Defekt im Motorraum ausgegangen, wodurch der Brand im Motorraum ausgelöst wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro. (PI Kempten)
Anzeige
Auto massiv beschädigt – Polizei sucht Zeugen
KEMPTEN. Am Montagabend, um 21:40 Uhr, wurde der Polizei Kempten mitgeteilt, dass ein schwarzer Pkw, Citroen, welcher in der Immenstädter Straße 50/ Kirchplatz St. Anton geparkt war, beschädigt wurde. Das Fahrzeug wurde rundum zerkatzt, mit roter Farbe und Dreck beschmiert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Auffällig waren in diesem Zusammenhang vier bisher unbekannte Jugendliche, welche in der Maler-Lochbihler-Straße ein Auto bespuckt haben sollen. Eine eingeleitete Fahndung verlief bisher negativ. Hinweise erbittet die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen