Freitag, 18. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. Dezember 2015
Pkw-Fahrer übersieht Radlerin
MINDELHEIM. Am 17.12.2015 gegen 17.15 Uhr übersah ein Pkw-Fahrer an der sog. BayWa-Kreuzung eine kreuzende Radlerin, als er nach rechts von der Landsberger Str. in die Allgäuer Str. abbiegen wollte. Die Radlerin wurde durch den Zusammenstoß auf die Motorhaube geschleudert. Sie trug keinen Helm kam leicht verletzt ins Krankenhaus. An Rad und Pkw entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 650 Euro. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verkehrsunfall
MEMMINGEN. Am Donnerstagabend bog ein 58-jähriger PKW-Fahrer von der Riedbachstraße kommend in den Schleiferplatz ab. Hierbei übersah er eine 57-jährige Fußgängerin, die zu Fuß die Fußgängerampel überquerte. Die Fußgängerin wurde mit dem vorderen rechten Kotflügel erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den Sturz erlitt sie mittelschwere Verletzungen und wurde ins Klinikum Memmingen eingeliefert. Sachschaden entstand keiner. (PI Memmingen)
Anzeige
Diebstahl aus LKW
MEMMINGEN. Am Donnerstagvormittag entwendete ein unbekannter Täter aus einem unverschlossenen LKW ein Mäppchen mit EC-Karte, Führerschein, Ausweis und Bargeld. Der Täter konnte beobachtet werden und flüchtete nach seiner Tat mit einem Fahrrad. Es handelt sich um einen männlichen Täter, der circa 45 Jahre alt ist. Er ist schlank und trug eine dunkle Mütze, eine blaue Jacke sowie eine blaue Jogginghose mit roten Streifen. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331 100-0. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen