Mittwoch, 30. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 30. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 30. Dezember 2015
Holzdiebstahl
WAAL. Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendeten Unbekannte zwischen September und Dezember ca. fünf Ster Brennholz aus einem Waldstück in der Nähe von Waalhaupten. Das gespaltene Fichtenholz war vom Eigentümer bereits auf einen Meter Länge zugeschnitten und zum Trocknen in dem Waldstück aufgestapelt. Der Verkaufswert des Brennholzes liegt bei 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Buchloe unter 08241/96960-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Brennender Briefkasten
FÜSSEN. Am Dienstag den 29.12.2015 teilte ein junges Paar der Polizei mit, dass sie vor einem brennenden Briefkasten in der Füssener Drehergasse stehen würden. Als die Beamten bei der genannten Adresse eintrafen, stellten sie deutlichen Böllergeruch fest. Irgendjemand konnte wohl nicht mehr bis Silvester warten. Die Mitteiler hatten jedoch nichts gesehen, weshalb der Verursacher des Briefkastenbrandes nicht bekannt ist. Wer kann Angaben zu dem Zündler machen? Die Polizei Füssen bittet um Hinweise (08362/9123-0). (PI Füssen)
Anzeige
Vier Ladendiebe erwischt
FÜSSEN. Am gestrigen Dienstag wurde der Ladendetektiv im Verbrauchermarkt in Füssen viermal fündig. Über den Tag verteilt konnte er drei Männer und eine Frau dabei beobachten, wie sie Waren ohne Bezahlung durch die Kasse schleusten. Danach hielt er die jeweiligen Diebe an und erstattet gegen diese Anzeige. Auffallend war, dass der Wert der jeweils entwendeten Waren stets unter zehn Euro lag. Die einzig ertappte 33-jährige Dame öffnete dabei die Packung eines Playmobilhubschraubers derart, dass das Produkt nicht mehr verkauft werden kann. Die einzelnen Verpackungsteile warf sie dann im Laden weg. Dies konnte der Detektiv so beobachten und folgte ihr deshalb bis zu ihrem Auto. Dort sprach er sie an und forderte sie auf, wieder in den V-Markt, ins dortige Büro zu gehen. Auf dem Weg zurück warf sie dann einfach noch ein paar Figuren und ein Messer weg. Alle Diebe bekommen neben der Anzeige auch ein mindestens einjähriges Hausverbot. (PI Füssen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen