Sonntag, 6. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. Dezember 2015
Sachbeschädigung an Pkw
KEMPTEN. Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr kam es an der Kreuzung Adenauerring/Memminger Straße zu einer mutwilligen Beschädigung eines Pkw. Als der Fahrer eines Jeep verkehrsbedingt an der dortigen Kreuzung halten musste, fuhr ein zweiter Pkw hinter diesen heran. In der Zwischenzeit stieg der Fahrer des zweiten Pkw aus und machte sich an dem vorderen Jeep zu schaffen. Hierbei schlug dieser die Seitenscheibe ein und riss den Heckscheibenwischer ab. Von der Tat erschrocken setzte der Fahrer des Jeep seine Fahrt fort und verständigte umgehend die Polizei. Eine sofortige Fahndung nach dem Fahrer des zweiten Pkw verlief jedoch negativ. Aufgrund dessen, dass die Tat größtenteils im toten Winkel des geschädigten Jeep-Fahrers stattfand, ist der Polizei nur bekannt, dass es sich um eine schlanke, männliche Person von ca. 30 Jahren handeln soll. Zudem soll es sich bei dem Pkw des Täters um einen dunklen Audi A3 mit auffälligen „Rally-Streifen“ gehandelt haben. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise zur Person sowie zum Fahrzeug des Täters an die Tel: 0831/9909-2141. (PI Kempten)
Anzeige
Streitigkeiten im Stadtgebiet von Kempten
KEMPTEN. Am Samstagabend kam es in der Reinhartser Straße in Kempten zu einer Auseinandersetzung zwischen einem dort wohnhaften 47-jährigen sowie einem 31-jährigen Mann. Grund für die Auseinandersetzung war wohl, dass der 31-Jährige im Hausgang Sachen umhergeworfen hat. Aufgrund des hieraus resultierenden Streites der beiden, setzte der 31-Jährige Pfefferspray gegen den älteren Mann ein. Der 31-Jährige wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. (PI Kempten) Ebenfalls im Stadtgebiet kam es am Freudental zu einem Streit zwischen einem 25-jährigen Mann und dessen Ex-Freundin. In diesem Zusammenhang spuckte der Mann seiner Ex-Freundin ins Gesicht und trat ihr mehrmals gegen ihr Bein. Als die Polizei anrückte, wurden die beiden Parteien getrennt. Der Mann erhielt durch die Beamten einen Platzverweis und wird mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen müssen. (PI Kempten)
Anzeige
Wildunfall endet mit brennendem Pkw
WILDPOLDSRIED. Ein bisher nicht näher bekanntes Tier ist der Grund, dass es am gestrigen Samstag gegen 14:15 Uhr zu einem Unfall mit einem brennenden Pkw auf der B12 in Fahrtrichtung Kempten gekommen ist. Auf Höhe der Anschlussstelle Wildpoldsried befuhr eine 24-jährige Frau die Straße, als ein Tier, von rechts die Fahrbahn überquerte. Da sich die Frau erschrak, versuchte sie dem Tier auszuweichen und geriet dabei mit ihrem Pkw ins Schleudern. In diesem Zusammenhang touchierte die Fahrerin die Leitplanke der Straße und riss sich dabei wohl den Tank an ihrem Pkw auf. Durch den Unfall entzündete sich der Pkw und brannte schließlich bis zum Eintreffen der Feuerwehr vollständig aus. Die Fahrerin, welche glücklicherweise unverletzt blieb, konnte sich selbst aus dem Pkw befreien. Die Straße sowie die Leitplanke wurden ebenfalls erheblich beschädigt. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Pkw war die B 12 in beide Richtungen kurzzeitig voll gesperrt, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Wildpoldsried abgeleitet. (PI Kempten)
Anzeige
Klausentreiben
IMMENSTADT. Leicht verletzt wurde ein Klaus am Samstag gegen 20:30 Uhr in der Schloßgasse in Immenstadt. Der 16-jährige Klaus verspürte plötzlich einen Schmerz an seiner rechten Hand als er gerade mit der Rute ausholte und zuschlagen wollte. In dem Moment lief ein ca. 15-jähriger Jugendlicher mit roter Jogginghose vor ihm weg. Wie genau es zu der leichten Schnittwunde am Finger kam, konnte der Klaus nicht sagen. Möglicherweise war ein scharfkantiger Gegenstand im Spiel. Die Schnittwunde stellte sich glücklicherweise als harmlos heraus. Eine weitere ärztliche Versorgung war nicht notwendig. Ordner und Polizei konnten den Jugendlichen mit der roten Jogginghose nicht ausfindig machen. Ansonsten gab es beim Klausentreiben in Immenstadt am Samstagabend keine Zwischenfälle. (PI Immenstadt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen