Montag, 7. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 7. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 7. Dezember 2015
Verkehrsunfall
EPPISHAUSEN. Am 06.12.2015 fuhr ein 86-jähriger Pkw-Fahrer gegen 15.10 Uhr in Könghausen ortsauswärts in Richtung Eppishausen. Wegen der tiefstehenden Sonne übersah er einen Radfahrer, der in der gleichen Richtung unterwegs war. Der 37-jährige Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. (PI Mindelheim)
Anzeige
Amphetamin beschlagnahmt
MEMMINGEN. In seiner Hosentasche hatte ein 23-Jähriger aus Mindelheim eine geringe Menge von Amphetamin dabei. Die Schleierfahndung Pfronten fand es am Freitagabend bei einer Kontrolle am Bahnhof Memmingen. Das Rauschmittel wurde beschlagnahmt. Gegen den Mann wird nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (PStF Pfronten)
Anzeige
Körperverletzung
BAD WÖRISHOFEN. Am späten Samstagnachmittag kam es in einer Bar zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 87-jähriger Mann leicht verletzt wurde. Mehrere Personen schauten sich in der Bar die Übertragung eines Fußballspiels an. Nach einem Tor der Heimmannschaft freute sich ein Gast, was wiederum eine 55-jährige Frau aus Kempten, welche wohl nicht Anhänger der Heimmannschaft war, so störte, dass sie auf den 87-Jährigen losging. Bei der folgenden Auseinandersetzung wurde der Mann leicht verletzt. Nachdem der Sachverhalt von den eingesetzten Beamten geklärt war, wurden diese von der Frau noch beleidigt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Körperverletzung
MEMMINGEN. Ein 48-Jähriger aus Westerheim geriet am frühen Sonntagmorgen mit einer Gruppe von vier jungen Männer aus Memmingen in Streit. Im weiteren Verlauf der Streitigkeit schlug der Betrunkene Westerheimer einem 37-jährigen Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht. Der Geschädigte musste leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht werden. Der Angreifer war mit annähernd 2 Promille alkoholisiert. Die Hintergründe der Auseinandersetzung werden derzeit ermittelt. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige
13-Jähriger fährt Pkw
BAD GRÖNENBACH. Am Sonntagnachmittag konnten Beamte der Polizeiinspektion Memmingen einen Pkw mit Warnblinkanlage im Bereich Oberbinnwang feststellen. Bei der anschließend durchgeführten Kontrolle konnte am Steuer des Pkw ein 13-Jähriger Bub angetroffen werden. Auf dem Beifahrersitz befand sich die Mutter des Jungen, die dem Fahrversuch zugestimmt hatte. Gegen Mutter und Sohn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen