Donnerstag, 24. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. Dezember 2015
24-Jähriger nutzt Memminger Innenstadt als Rennstrecke
MEMMINGEN. Zwei Passanten meldeten sich am Dienstagnachmittag, gegen 15:50 Uhr, unabhängig voneinander, dass ein silberner Audi S3 mit roten Überführungs-Kennzeichen bereits seit mindestens einer halben Stunde permanent mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Memminger Innenstadt rase. Eine Streife der Polizeiinspektion konnte den 24-jährigen Fahrer mit dem Pkw dann stellen und unterband die Weiterfahrt. Er ist bei der Polizei bereits bekannt. Das Fahrzeug wurde an das Autohaus zurückgegeben, wo es sich der junge Mann ausgeliehen hatte. Zur Einleitung weiterer Maßnahmen sucht die Polizeiinspektion Memmingen nun dringend weitere Zeugen, welche das Fahrzeug mit der grob verkehrswidrigen Fahrweise haben fahren sehen. Sie werden gebeten, sich unter (08331)1000 zu melden. (PI Memmingen)
Anzeige
Körperverletzung
MINDELHEIM. Am Mittwochabend, 23.12.15, gegen 22:45 Uhr, kam es in einer Mindelheimer Bar zu einer Auseinandersetzung. Ein bislang unbekannter, männlicher Täter schlug einem 28-jährigen Mindelheimer mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser ins Krankenhaus gebracht und ärztlich versorgt werden musste. Der Täter soll Mitte zwanzig und etwa 180 cm groß sein. Er trug ein gestreiftes Oberteil. Die Polizei Mindelheim bittet um Hinweise unter der Tel. 08261/76850. (PI Mindelheim)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen