Dienstag, 8. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Dezember 2015
Beim Abbiegen Fußgänger erfasst
BLAICHACH. Am Montag, gegen 18.50 Uhr, befuhr ein 46-Jähriger mit seinem Pkw die Burgberger Straße ortseinwärts und wollte dann nach links in die Weidachstraße abbiegen. Dabei übersah er einen 72-jährigen Fußgänger, der die Weidachstraße vom Bahnübergang her kommend überqueren wollte und erfasst diesen frontal. Der Fußgänger stürzte zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Er musste zur Behandlung ins Klinikum Immenstadt verbracht werden. (PI Immenstadt)
Anzeige
Betrunkener hält Autos an
SONTHOFEN. Am Montagvormittag wurde die Polizeiinspektion Sonthofen von Verkehrsteilnehmern verständigt, dass in der Freibadstraße ein Mann verschiedene Autos anhalten würde. Die anrückende Streife stellte einen stark alkoholisierten 29-jährigen Oberallgäuer fest, welcher aus Frust dass er laufen muss, während andere mit dicken Autos fahren dürfen, mitten auf der Straße stand und bereits eine Autofahrerin angehalten hatte. Nachdem der Mann Argumenten unzugänglich war, wurde er in Gewahrsam genommen. In den Räumen der Polizei konnte er in der Zelle seinen Rausch ausschlafen. Da der Mann bei der Aktion durch einen Schlag aufs Dach ein Fahrzeug beschädigte, erhält er neben der Nötigungsanzeige zudem noch eine wegen Sachbeschädigung. (PI Sonthofen)
Anzeige
Ampel angefahren und weiter zum Arzttermin
KEMPTEN. Am Morgen des 08.12.15 fuhr ein 79-jähriger Kemptener mit seinem Pkw von Im Allmey in den Heussring ein. Aufgrund plötzliches Beschlagen der Pkw-Scheibe konnte der Fahrer die vor ihm stehende Ampel nicht sehen und fuhr mit seinem Pkw gegen diese. Da er seinen Arzttermin nicht verpassen wollte fuhr er nach dem Unfall weiter zum Arzt. Nachdem er behandelt war und zurück zu seinem Pkw ging empfingen ihn die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion. Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten. (VPI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen