Dienstag, 1. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Dezember 2015
Diebstahl
MEMMINGEN. Am Montagabend, 30.11., wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Bodenseestraße in der Umkleidekabine des Kampfsportcenters eine ca. 50-jährige Frau festgehalten werde, die versuchte, ein Handy zu stehlen. Die Frau sei leicht aggressiv und verwirrt gewesen. Beim Eintreffen der Polizei war die Frau jedoch geflüchtet unter Zurücklassung des Handys. Die Frau ist ca. 165 cm groß, schlank, trug eine graue Wollmütze und einen grauen Mantel. Hinweise auf die Täterin bitte an die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall
MEMMINGEN. Am Montagnachmittag, 30.11., befuhr eine 55-jährige Frau aus Memmingen mit ihrem Pkw die Eduard-Flach-Straße in Richtung Buxheimer Straße. Aus Unachtsamkeit übersah sie einen am rechten Fahrbahnrand befindlichen Pkw und stieß mit der rechten Fahrzeugfront ihres Pkws gegen die linke Fahrzeugseite des dort stehenden Pkw. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. Die Frau entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte sie kurz darauf angetroffen werden. Ein bei der Frau durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille, woraufhin in Klinikum Memmingen eine Blutentnahme vorgenommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen