Montag, 28. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. Dezember 2015
Sachbeschädigung
GERMARINGEN. Vermutlich an Heiligabend wurden von einem Unbekannten mehrere Säcke des Fahrsilos eines Untergermaringer Landwirts beschädigt. Die mit Betonkies gefüllten Säcke dienen zur Fixierung der Abdeckfolien um im Silo eine korrekte Gärung zu gewährleisten. Der Täter könnte mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sein. Der Sachschaden beträgt 50 Euro. Wer Täterhinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Buchloe unter 08241/9690-0 in Verbindung zu setzen. (PI Buchloe)
Anzeige
Alkoholisierte Unfallflüchtige gestellt
BUCHLOE / IMMENSTADT. Am Samstagabend wurde der Polizei in Immenstadt eine Unfallflucht am Kreisverkehr Julius-Kunert-Straße / Im Engelfeld mitgeteilt. Dabei wurden zwei Telefonkästen und ein Stromverteilerkasten umgefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Verursacher fuhr in zunächst unbekannte Richtung weiter. An der Unfallstelle konnten durch die Immenstädter Polizei Fahrzeugteile sichergestellt und die Ermittlungen aufgenommen werden. Gegen 22.00 Uhr stellte eine Streife der Polizei Buchloe auf der B 12 kurz vor der A96 einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw fest. Bei der anschließenden Kontrolle der 53-jährigen Lenkerin wurde die Ursache der unsicheren Fahrweise schnell klar. Die Frau war augenscheinlich stark alkoholisiert. Zudem wies das Fahrzeug frische Unfallspuren auf. Nach Spurenvergleich und Rücksprache mit den Kollegen in Immenstadt handelte es sich bei dem Pkw eindeutig um das Verursacherfahrzeug der Unfallflucht. Die Frau musste sich zur Alkoholwertbestimmung einer Blutentnahme unterziehen. Sie wird wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung, der Unfallflucht und der Trunkenheit im Verkehr angezeigt. (PI Buchloe)
Anzeige
Sachbeschädigung an Pkw
KAUFBEUREN. In der Zeit vom 26.12.2015, 15:00 Uhr, bis 27.12.2015, 13:30 Uhr, wurde die Fahrertüre eines Opel Insigina durch einen ca. 60 cm Kratzer beschädigt. Der Pkw war in der Proschwitzer Straße vor den Wohnblöcken 16/18 auf einem Stellplatz geparkt. Hinweise bitte an die PI Kaufbeuren unter Tel.-Nr. 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Einbruch in ein Einfamilienhaus
IRSEE Am Sonntag, dem 27.12.2015, wurde am frühen Abend zwischen 16.00 bis 20.00 Uhr in ein Einfamilienhaus in Irsee in der Alten Poststraße eingebrochen. Der Täter hebelte die Terrassentüre auf und durchwühlte auf der Suche nach Wertgegenständen im gesamten Wohnbereich die Schränke und Schubladen. Entwendet wurde Gold- und Silberschmuck sowie Silbermünzen mit einem Gesamtwert im hohen vierstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)
Anzeige
Jetlag führt zum Unfall
RÜCKHOLZ. Am Abend des 27.12.2015 ereignete sich in Rückholz ein Unfall ungewöhnlicher Art. Ein am selbigen Tag aus den USA eingereister Mann kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und überfuhr mehrere Büsche und Hecken. Schlussendlich kam der Citroen ca. einen Meter neben dem dortigen Anwesen parallel zur Straße zum Stehen. Wie sich herausstellte waren eine Mischung aus langer Reise, Kontinentwechsel und die Zeitumstellung schlussendlich unfallursächlich. Der Jetlag führte zu einem Sekundenschlaf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden beläuft sich aber insgesamt auf ca. 25.000 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen