Sonntag, 13. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 13. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 13. Dezember 2015
Auffahrunfall bei Biessenhofen
BIESSENHOFEN. Samstagmittag musste ein 23-jähriger Pkw-Fahrer auf der B16 bei Biessenhofen aufgrund eines vor ihm abbiegenden Pkw anhalten. Ein 61-jähriger Pkw-Lenker erkannte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf diesen Pkw auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 8.500 Euro. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Wohnungseinbruch
BUCHLOE. Zwischen dem 11.12.15 11.45 h und 12.12.15 15.00 h wurde in ein Einfamilienhaus im Süden von Buchloe-Lindenberg eingebrochen. Der oder die Täter schlugen mit einem Stein ein Fenster ein und gelangten so ins Innere. Es wurden mehrere Räume durchsucht, wobei einige Schmuckstücke entwendet wurden. Hier ist der Gesamtschaden noch nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizei Buchloe unter Tel. 08241/96900. (PI Buchloe)
Anzeige
Sachbeschädigung
PFRONTEN. In der Zeit zw. dem 10. und 12.12.2015 wurde von einem unbekannten Täter beim Weißbacher Bahnhof an der Haltestelle im Lindenweg die Scheibe von dem Schaukasten mit den Fahrplänen eingeschlagen. Der Schaden beträgt ca. 300,- €. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Pfronten unter der Tel.-Nr. 08363/9000, entgegen.(PST Pfronten)
Anzeige
Verkehrsunfall
Zu schnell war ein 24-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug unterwegs. Er befuhr die B309 von Pfronten i. R. Nesselwang, geriet in der S-Kurve beim Trendsport-Zentrum ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3500,- €. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen