Sonntag, 13. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. Dezember 2015

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. Dezember 2015
Trickdiebstahl - Zeugen gesucht
MINDELHEIM. Am Freitagmittag wurde von zwei bislang unbekannten Tätern, aus einem Haus in einem Wohngebiet im Mindelheimer Osten, ca. 2.000 Euro Bargeld entwendet. Einer der Täter gab hierbei an der Haustüre vor wegen eines Wasserrohrbruchs in der Nachbarschaft nach dem Wasserdruck im Haus sehen zu müssen. Während die Hausbewohnerin sich zu diesem Zweck mit dem Mann in den Keller des Anwesens begab, entwendete der zweite Täter aus einem Zimmer im Obergeschoss unbemerkt das Bargeld.
Die beiden Männer wurden wie folgt beschrieben:
1. Täter: Ca. 20 - 30 Jahre, südländischer Typ, schlank, auffallend klein, bekleidet mit schwarzem Anorak und schwarzer Hose
2. Täter: Ca. 30 - 40 Jahre, vermutlich Deutscher, ca. 180 cm, bekleidet mit brauner Jacke.
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 08261/7685-0. Bei wem sind die beiden Personen am Freitag ebenfalls aufgetreten? Wer kann Hinweise zu den beiden Tätern, oder zu einem von ihnen benutzten Fahrzeug geben? (PI Mindelheim) Außenspiegel abgetreten MINDELHEIM. In der Nacht vom Freitag den 11.12.2015, 18:30 Uhr auf den 12.12.2015, 10:15 Uhr wurde von einem weißen Klein-PKW der Marke Peugeot der linke Außenspiegel abgetreten. Am PKW entstand dabei ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Der PKW stand in der Nacht in Mindelheim in der Wilhelm-Eiselin-Straße. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08261/7685-0 bei der Polizei in Mindelheim zu melden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Rentner mitten in der Stadt bestohlen - Zeugen gesucht
MINDELHEIM. Am 12.12.2015 gegen 16:15 Uhr wurde ein 85-jähriger auf dem Nachhauseweg in der Maximilianstraße von zwei bislang unbekannten Täterinnen um 180 € bestohlen. Die zwei vermutlich osteuropäischen Mädchen im Alter von 8 - 12 Jahren baten den Geschädigten um Geld für eine Spende. Als der Rentner die Geldbörse öffnete, wurde er abgelenkt und gleichzeitig das Scheingeld entwendet. Bislang sind keine näheren Hinweise zu den Täterinnen bekannt. Wer hier etwas beobachtet hat, möge sich bei der Polizei Mindelheim, unter Tel. 08261/76850, melden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Körperverletzung
BAD WÖRISHOFEN. Am Samstag, den 12.12.2015, gegen 11.30 Uhr, gingen vier Personen mit einem Hund auf einem Feldweg von der Hartenthaler Straße kommend spazieren. Von einem Seitenweg kamen ihnen drei nicht angeleinte Hunde entgegen. Eine Jugendliche der Personengruppe hielt einen der Hunde am Halsband fest, damit er den mitgeführten Hund nicht angehen konnte. In der Zwischenzeit kamen die Hundebesitzer dazu. Es kam zunächst zu einem verbalen Streit zwischen der Mutter der Jugendlichen und der Hundebesitzerin. Das Pärchen entfernte sich derweil mit den Hunden und ging weiter. Die unbekannte Hundehalterin ging auf die Mutter der Jugendlichen los, das Mädchen wollte schlichten. Deshalb schlug die unbekannte Frau auf das Mädchen ein, so dass diese stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Beschreibung der unbekannten Frau: ca. 170 cm groß, 45-55 Jahre alt, blaue Jeans, rote Jacke. Sie sprach hochdeutsch ohne Akzent. Bei den mitgeführten Hunden handelte es sich um einen dunklen Mischling mit längerem Fell (Bordercollie/Hirtenhund), ein kleiner Jack Russell, ein beiger Kurzhaarmischling. Die unbekannte Frau und das Pärchen, welches sie begleitete, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen zu melden. Hinweise auf die Hundehalter bitte ebenfalls an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247

Körperverletzung - Zeugen gesucht
MEMMINGEN. Am Morgen des 12.12.2015 (Samstag) wurde gegen 06:20 Uhr eine männliche Person von einem unbekannten Täter im Bereich des St.-Josefs-Kirchplatzes geschlagen. Vorausgegangen war eine hitzige Diskussion unter den Beteiligten, infolgedessen dem Geschädigten mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 1,80 m groß, männlich, kurze dunkle Haare. Der Täter war zudem in Begleitung einer weiteren männlichen Person. In diesem Zusammenhang bittet die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331-1000 um sachdienliche Hinweise. (PI Memmingen)
Anzeige
Betrunken am Steuer
MEMMINGEN. Am 13.12.2015 wurde gegen 00:30 Uhr die Polizei auf einen unsicher fahrenden Pkw-Lenker aufmerksam. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 26-jährige Fahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung von über 1,1 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Memmingen)

Pkw-Fahrer verursacht unter Alkoholeinfluss einen Unfall
BAD GRÖNENBACH. In den Morgenstunden des 13.12.2015 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass ein Pkw in der Straße „Hinter den Gärten“ einen Unfall gebaut habe. Bei der anschließenden Nachschau konnte der 21-jährige Fahrer sowie das Unfallfahrzeug festgestellt werden. Bei der folgenden Kontrolle wurde bei Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen