Mittwoch, 13. Januar 2016

Bad Wörishofen: Seit 16 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Bad Wörishofen: Seit 16 Jahren ohne Führerschein unterwegs
Symbolfoto
Im Nachgang zu einer im September 2015 von Beamten der APS Memmingen durchgeführten Geschwindigkeitsmessung im Stadtbereich von Bad Wörishofen ergaben die nachfolgenden Ermittlungen nun, dass die damalige Pkw-Lenkerin ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren war. Die 34-jährige Österreicherin hatte bei ersten Vernehmungen zunächst angegeben ihren Führerschein verloren zu haben und die 
Anzeige
ermittelnden Beamten immer wieder mit der Beibringung von entsprechenden Nachweisen vertröstet. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich nun allerdings heraus, dass die Dame nie eine Führerscheinprüfung abgelegt hatte und somit zumindest seit ihrem Zuzug 2009 nach Deutschland regelmäßig ohne gültige Fahrerlaubnis mit ihrem Pkw gefahren war. (APS Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen