Donnerstag, 14. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. Januar 2016
Pkw rutscht in Schneepflug
PFRONTEN. Auf der Achtalstraße geriet am Mittwochmittag ein 22-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte in einen entgegenkommenden Schneepflug der Gemeinde Pfronten. Der Pkw-Fahrer war von der Landesgrenze aus in Richtung Pfronten-Steinach unterwegs und geriet auf der schneebedeckten Fahrbahn in den Kurven nach der Abzweigung Fallmühle ins Schleudern. Der entgegenkommende Räumdienst konnte nicht mehr ausweichen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Sowohl am Pkw wie auch am Schneepflug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. (PSt Pfronten)
Anzeige
Pkw erfasst Fußgängerin
FÜSSEN. Am frühen Abend des 13.01.2016 wollte ein 23-jähriger Pkw Lenker mit seinem Fahrzeug von der Adlerstraße in die Basilius-Sinner-Straße abbiegen. Dabei übersah er eine 16-jährige Fußgängerin, welche ihm auf der Adlerstraße entgegenkam. Er erfasste die junge Frau mit seinem Pkw und überrollte sie. Das Mädchen wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08362/9123-0 bei der Polizeiinspektion Füssen zu melden. (PI Füssen).
Anzeige
Widerstand und Beleidigung
MARKTOBERDORF. Zu einem Streit kam es vergangene Nacht in der Georg-Fischer-Straße zwischen zwei Männern. Einem Ehepaar gelang es die Kontrahenten zu trennen. Im Rahmen der Personalienfeststellung durch die Polizei wurde einer der Männer aggressiv und musste in Gewahrsam genommen werden. Der 29-Jährige war deutlich alkoholisiert. Beim Verbringen in die Arrestzelle leistete der Mann Widerstand und beleidigte die Polizeibeamten. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Der Hintergrund und Ablauf des Streits wird derzeit noch ermittelt. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen