Dienstag, 5. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 5. Januar 2016
Fahrzeug beschädigt und davongefahren
IMMENSTADT. Am Montag, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr, stellte ein 49-Jähriger seinen Pkw, Passat, blau, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Sonthofener Straße ab. Als er zu seinem Pkw zurückkam, bemerkte er, dass sein Fahrzeug angefahren worden war. Als er sein Fahrzeug abstellte, stand neben ihm ein weißer BMW X3, der jetzt nicht mehr da war. Schaden ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (PI Immenstadt)
Anzeige
Handtasche aus unversperrtem Pkw entwendet
KEMPTEN. Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit reichte einer bisher unbekannten Täterschaft am Montag, gegen 14:00 Uhr, wohl aus, um eine Handtasche aus einem Pkw zu entwenden, welcher auf einem Parkplatz in der Lindauer Straße 112 in Kempten abgestellt war. Die Geschädigte hatte den Pkw für kurze Zeit unversperrt zurückgelassen. Bei ihrer Rückkehr stellte sie dann das Fehlen der Handtasche fest. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140. (PI Kempten)
Anzeige
Verkehrsunfall
SONTHOFEN. Am Montagnachmittag bemerkte ein Pkw-Lenker einen verkehrsbedingt an einer Ampel haltenden Lkw zu spät und fuhr auf diesen auf. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Lkw weiter. Der Lkw-Fahrer konnte später ermittelt werden. Es ist fraglich, ob der Lkw-Fahrer mit seinem großen Fahrzeug den Aufprall überhaupt bemerkt hat. Personen wurden keine verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
SONTHOFEN. Am Montagnachmittag hielt im Stadtverkehr ein Pkw-Fahrer an um einem entgegenkommenden Pkw das Abbiegen nach links zu ermöglichen. In dem Moment wo der Pkw dann über die Fahrbahn abbog, überholte eine Radfahrerin den haltenden Pkw rechts und fuhr gegen das abbiegende Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß wurde die Radfahrerin leicht verletzt. (PI Sonthofen)
Anzeige
Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Bei einer Verkehrskontrolle am 04.01.16 um 19.40 Uhr auf der B 308 beim neuen Kreisverkehr am Hündle wurde ein 46 jähriger slowakischer Pkw-Fahrer kontrolliert, bei welchem deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und durch den Ermittlungsrichter eine Blutentnahme angeordnet. Sollte das Ergebnis der Blutuntersuchung unter 1,1 Promille bleiben, erwartet den Slowake eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot in Deutschland. (PSt Oberstaufen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen