Sonntag, 10. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. Januar 2016
Körperverletzung
BAD WÖRISHOFEN. Laut dem 31jährigen Geschädigten aus Bad Wörishofen wurde dieser in der Nacht vom 09.01.2016 auf den 10.01.2016 am westlichen Rand des Ostparks grundlos von einem unbekannten Täter zunächst verbal bedroht und anschließend dreimal mit der Faust in die Bauchgegend geschlagen. Der Täter flüchtete daraufhin. Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Ihm wurde jedoch nichts entwendet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der 08247/96800 (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit zwei Pkw
WIEDERGELTINGEN. Am Freitagvormittag des 08.01.2016 beabsichtigte eine 38-jährige Ostallgäuerin mit ihrem Pkw aus dem Rathausgelände in der Mindelheimer Str. herauszufahren. Dabei übersah sie eine 21-jährige Unterallgäuerin die mit ihrem Pkw die bevorrechtigte Mindelheimer Str. in Richtung Türkheim fuhr. Ein Zusammenstoß konnte durch beide Verkehrsteilnehmerinnen nicht mehr vermieden werden, sodass die Bevorrechtigte frontal in die linke Fahrzeugseite der Verursacherin fuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 16000 EUR. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Körperverletzung bei Privatparty
HITZENHOFEN. Am 10.01.2015 kam es kurz nach Mitternacht auf einer Privatparty in Hitzenhofen bei Memmingen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Mehrere ungebetene Gäste besuchten die Party, woraufhin es zu Streit und anschließend zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen