Sonntag, 24. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. Januar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. Januar 2016
Verkehrsunfall mit Personenschaden
ERKHEIM. Am Samstag, 23.01.2016, gegen 11.45 Uhr, ereignete sich in Erkheim, im Bereich Sontheimer Straße / Eidlerholzstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 16-jährige Fahrer eines Traktors war auf der Eidlerholzstraße in Richtung Sontheimer Straße unterwegs. An der dortigen Einmündung hatte er die Vorfahrt zu gewähren. Beim Losfahren übersah er den aus nördlicher Richtung anfahrenden Pkw einer 48-jährigen Frau. Die Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 9000 Euro. Die Fahrerin des Pkw klagte an der Unfallstelle über Schmerzen. Sie begab sich anschließend in ärztliche Behandlung. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verletzter bei Faschingsveranstaltung
DIRLEWANG. Am Sonntag, 24.01.2016, kam es am frühen Morgen auf einer Faschingsveranstaltung in Dirlewang zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 25-jährigen Unterallgäuer und einem 32-jährigen Dirlewanger. Zeugen berichteten, dass der Ältere den Jüngeren mit der Faust ins Gesicht schlug. Dadurch erlitt der Jüngere einen Nasenbeinbruch. Er wurde ins Krankenhaus Mindelheim eingeliefert und musste ärztlich behandelt werden. Beide Personen waren alkoholisiert. Die Ermittlungen zu der Auseinandersetzung führt die PI Mindelheim. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
SONTHEIM. Am 23.01.2016, gegen 18:00 Uhr, kam am Kreisverkehr westlich von Sontheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Ein 45-Jähriger befuhr mit seinem Pkw im Kreisverkehr, was ein aus Süden kommender 78-Jähriger mit seinem VW Golf zu spät erkannte. Es kam folglich zum Zusammenstoß bei dem niemand verletzt worden ist. Der gesamte Sachschaden wird auf ca. 7000 € geschätzt. Zeitweise kam es im Bereich des Kreisverkehrs zu leichten Verkehrsbehinderungen. (PI Mindelheim)
Anzeige
Verkehrsunfall aufgrund Straßenglätte
TUSSENHAUSEN. Am Morgen des 23.01.2016 kam es zwischen Markt Wald und Tussenhausen zu einem Verkehrsunfall. Eine 43-jährige Unterallgäuerin kam aufgrund der schneeglatten Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 €. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Sie muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Gefährliche Körperverletzung
BAD GRÖNENBACH. In Bad Grönenbach Thal wurde ein 20-jähriger Mann am Sonntag, den 24.01.2016, gegen 05:30 Uhr, vor dem dortigen Schnellrestaurant zusammengeschlagen. Die zwei bislang unbekannten männlichen Täter wurden durch den Geschädigten auf ca. 18 Jahre und ca. 1,80 m groß geschätzt. Außerdem seien es Brüder gewesen. Aufgrund seiner Verletzungen musste der 20-Jährige ins Klinikum verbracht werden. Die Polizeiinspektion Memmingen bittet eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Tel. (08331) 1000 zu melden. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen