Montag, 1. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 1. Februar 2016
Versuchter Einbruchdiebstahl
PLESS. Am Sonntag, spätnachmittags, versuchte unbekannter Täter die Terrassentüre eines freistehenden Einfamilienhauses in der Ulmer Straße mit einem aus der Garage entwendeten Metallstück aufzuhebeln, was jedoch misslang. An der Terrassentüre entstand nur geringer Sachschaden. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
Sachbeschädigung
MEMMINGEN. Am Sonntagmittag durchtrennte ein unbekannter Täter in der Herrenstraße ein an der Außenwand eines Wohnhauses angebrachtes Telefonkabel. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/1000. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfallflucht
MINDELHEIM. Am vergangenen Sonntag befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw die Memminger Straße in östlicher Richtung. Im Verlauf einer Linkskurve geriet dieser auf der mit Schneematsch bedeckten und abschüssigen Fahrbahn ins Rutschen. Diese Rutschpartie endete folglich mehrere Meter weiter in einem angrenzenden Gartenzaun, welcher beschädigt wurde. Nachdem er sich nicht um den entstandenen Schaden kümmerte, erwartet den jungen Mann nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen