Samstag, 6. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 6. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 6. Februar 2016
Angetrunkener Autofahrer
KAUFBEUREN. Am 06.02.2016 gegen 09:30 Uhr wurde bei einem 32-jährigen Pkw-Fahrer während der Verkehrskontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest auf der Dienststelle ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Einbruchdiebstahl
KAUFBEUREN. Am späten Nachmittag bzw. frühem Abend des Freitags drückte ein unbekannter Täter das Fenster eines Reihenhauses auf und durchsuchte das Gebäude. Dabei entwendete er Sammlermünzen und Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (KPI Memmingen)
Anzeige
Lautstarker Streit nach Zusammenstoß - Zeugen gesucht
FÜSSEN. Am vergangenen Freitag zur Mittagszeit stießen auf einem Parkplatz des Big Apple/ Füsis/ Casino in der Kemptener Straße beim Ausparken zwei Pkw zusammen. Über den Verursacher des Unfalls konnten sich die beiden Füssener Beteiligten nicht einigen. Sie gerieten deshalb in einen lautstarken Streit. Um den Vorfall aufklären zu können, bittet die Polizei Füssen, dass sich Zeugen melden. Tel. 08362/91230. Der Gesamtschaden um den gestritten wurde wird auf ca. 200 Euro geschätzt. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen