Donnerstag, 4. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Februar 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Februar 2016
Verkehrsunfall im Kreisverkehr
TÜRKHEIM. Am Mittwochabend, 03.02.2016, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr an der Autobahn-Raststätte in Türkheim. Ein 26-Jähriger Pkw-Lenker befuhr die Staatsstraße 2518, fuhr dann in den Kreisverkehr ein, obwohl sich dort eine vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin befand. Es kam im Kreisverkehr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 7000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Lkw-Fahrer blendet Fahrzeuge auf der Autobahn
BAD WÖRISHOFEN. Am späten Abend des 03.02.2016 gingen bei der Polizei mehrere Anrufe von Pkw-Fahrern auf der BAB A96 ein, welche von einem grünen Laserstrahl geblendet wurden. Laut Angaben der betroffenen Fahrzeugführer soll der Lichtstrahl aus einem geparkten Lkw gekommen sein, welcher auf einem Firmengelände neben der Autobahn abgestellt war. Ermittlungen auf dem Gelände führten zur Auffindung dreier osteuropäischer Personen, welche im Führerhaus des Lkw saßen. Zwei der Drei gaben an, nichts mit der Sache zu tun zu haben. Der Dritte, ein 23-jähriger Mann, sagte zunächst auch nichts, rastete bei der Kontrolle aber völlig aus. Nur mit mehreren Polizeibeamten konnte der Mann gefesselt und in einen Streifenwagen gesetzt werden. Diesen beschädigte er jedoch zuvor mit Fußtritten gegen die Türe. Die anschließenden Vernehmungen und eine Durchsuchung führten dann zum Auffinden eines Laserpointers im Lkw. Aufgrund der Blendung durch den Laserstrahl klagten drei Pkw Fahrer über Schmerzen in den Augen und wurden deshalb durch das BRK in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Den jungen Mann erwarten nun diverse Anzeigen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste er einen Geldbetrag zur Sicherung des Strafverfahrens hinterlegen. Zu allem Überfluss wurde bei einem anderen der Drei noch ein unerlaubter Schlagstock aufgefunden. Auch er erhielt eine Anzeige und musste einen Geldbetrag über die zu erwartende Geldbuße hinterlegen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Von der Fahrbahn abgekommen
TÜRKHEIM. Am 03.02.2016 ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Türkheim Bahnhof nach Rammingen ein Verkehrsunfall. Dabei kam ein 18-jähriger Fahranfänger bei nasser Fahrbahn, aufgrund der falsch eingeschätzten Straßenverhältnisse, nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Es entstand Sachschadens in Höhe von ca. 2500 Euro. (PI Bad Wörishofen )
Anzeige
Täterermittlung zum versuchten Diebstahl
MINDELHEIM. Am 13.01.2016 verschaffte sich ein damals unbekannter Täter unter dem Vorwand, vom Wasserwerk zu kommen, Zutritt zu einem Anwesen in Mindelheim der Götzfriedstraße. Seine beiden Mittäter betraten dann das Haus ebenfalls, als der erste Täter mit der Bewohnerin im Keller war. Als die ältere Dame das feststellte, konnte sie die Männer verscheuchen. Diese verließen daraufhin ohne Beute das Haus und flüchteten. Inzwischen konnte einer der Täter ermittelt werden. Es handelt sich um einen 23-jährigen Mann aus dem Raum Augsburg, der bei der Polizei schon wegen mehrerer ähnlicher Delikte bekannt ist. Nach den beiden Mittätern wird noch gefahndet. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen