Donnerstag, 17. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 17. März 2016
Verkehrsunfall
LEGAU. Am Mittwochmorgen befuhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2009 von Legau kommend in Richtung Lautrach. Hierbei kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kippte mit ihrem Fahrzeug auf die rechte Seite. Sie erlitt leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Fahrt unter Drogeneinwirkung
MEMMINGEN. Am Mittwochabend wurde ein 26-jähriger Pkw-Fahrer Im Kalker Feld einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Merkmale festgestellt. Ein Schnelltest verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde im Klinikum Memmingen durchgeführt. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall infolge Sekundenschlaf
PFAFFENHAUSEN. Am 17.03.2016 befuhr ein 24-jähriger Pkw-Führer gegen 03.15 Uhr die B16 von Pfaffenhausen kommend in Richtung Krumbach. Dabei verfiel der Fahrzeugführer in einen Sekundenschlaf, kam infolge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel, prallte gegen das darauf befindliche Verkehrsschild und kam kurz nach der Abzweigung Schöneberg in der Wiese zum Stehen. Der Sachschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf ca. 10.000 Euro. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen