Mittwoch, 16. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. März 2016
Fahrzeug überschlagen
BETZIGAU. Dienstagabend, gegen 23:15 Uhr, kam es in der Leiterberger Straße in Betzigau zu einem Verkehrsunfall, nachdem eine 19-jährige Pkw-Fahrerin bei eisglatter Fahrbahn von der Straße abkam und das Fahrzeug sich anschließend überschlug. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten den Pkw, welcher auf dem Dach liegen blieb, unverletzt verlassen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. (PI Kempten)
Anzeige
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Während einer Lasermessung in Oberstaufen-Weißach wurde am 15.03.16 gegen 11.50 Uhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer festgestellt, welcher drogentypische Auffälligkeiten aufwies. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf THC. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Überladener Lkw
KEMPTEN. Bei einer Schwerverkehrskontrolle am Dienstagabend wurde ein mit Sand beladener 4-Achs-Kipper angehalten. Aufgrund der Ladungsmenge ergab sich der Verdacht, dass das zulässige Gesamtgewicht von 32 Tonnen überschritten sein könnte. Eine Fahrt auf die Waage bestätigte den Verdacht und ergab, dass der Lkw mit über 37 Tonnen unterwegs war. Der Fahrer musste sein Fahrzeug abladen lassen. Ihn erwartet nun eine Bußgeldanzeige und einen Punkt im Verkehrszentralregister. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen