Sonntag, 20. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 20. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 20. März 2016
Nach Verkehrsunfallflucht Geschädigter gesucht
MEMMINGEN. Am 19.03.2016, gegen 10:15 Uhr, wurde eine 48-jährige Zeugin einer Verkehrsunfallflucht. Sie wartete im Parkhaus in der Krautstraße in Memmingen auf einen frei werdenden Parkplatz, als sie einen Mann beobachten konnte, der mit seinem Pkw beim Rangieren zwei Fahrzeuge streifte. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen des Verursachers und stellte einen Schaden an den beiden geparkten Pkw fest. Die Kennzeichen von diesen waren zunächst nicht bekannt. Einer konnte bislang ermittelt werden, es wird jedoch gebeten, dass sich der Fahrer des blauen Audi, der dort zur Tatzeit geparkt war, bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331-1000 meldet. (PI Memmingen)
Anzeige
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
ALTENSTADT. In den frühen Morgenstunden des 20.03.2016 ereignete sich auf der A 7 in Fahrtrichtung Süden am Parkplatz Badhauser Wald (zwischen Illertissen und Altenstadt) ein Verkehrsunfall, als ein 29-jähriger Fahrer eines Opel Astra aus dem Kreis Neu-Ulm wegen eines dringenden menschlichen Bedürfnisses den Parkplatz ansteuerte. Weil er betrunken war, krachte er gegen den Pkw eines 38-jährigen Österreichers, der dort eine Fahrpause eingelegt hatte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro, der Pkw des Unfallverursachers war auch nicht mehr fahrtüchtig, bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt, eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung erwartet ihn. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.
Anzeige
Sachbeschädigung
BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntag (20.03.2016), gegen 04:30 Uhr, wurde an der Kreuzung Hauptstraße / Bahnhofstraße ein Wegweiser vorsätzlich umgeknickt. Eine Zeugin gab an, dass sie zur genannten Zeit an der Tatörtlichkeit drei Männer sah, welche an einer Infotafel stark rüttelten. Die Personen seien dunkel gekleidet gewesen. Einer von diesen habe ein Hut getragen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen