Donnerstag, 31. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Lindau vom 31. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Lindau vom 31. März 2016
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr/Beleidigung/Sachbeschädigung
LINDAU. Am Mittwochvormittag wurde von Mitarbeitern des Bauhofs Lindau festgestellt, dass vier der neu angebrachten Durchfahrtsverboten Verkehrsschilder mit Farbe beschmiert waren. Durchgeführte Ermittlungen durch die Polizei Lindau erbrachten den Verdacht, dass ein 30-jähriger Lindauer vermutlich die Schmierereien begangen hat. Eine bei dem Verdächtigten durchgeführte Wohnungsdurchsuchung erbrachte das Auffinden des Tatwerkzeuges. Außerdem wurde eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Lindauer wurde eine Strafanzeige wegen unerlaubtem Drogenbesitz, Sachbeschädigung sowie einem versuchtem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr verantworten. (PI Lindau)
Anzeige
Polizei stellt jugendliche Vandalen
WEILER. Drei Jugendliche sind in der Nacht auf Mittwoch von der Polizei Lindenberg gestellt worden, nachdem sie ein Straßenschild in die Rothach warfen und Begrenzungspfosten aus der Verankerung rissen. Die drei Jungen waren mit deutlicher Alkoholisierung zu Fuß auf dem Nachhauseweg von einer Feier. Ein Anwohner, der durch das unsinnige Treiben der drei Helden geweckt wurde, alarmierte die Polizeistreife, die dann weiteres Ausmaß der Verwüstung verhinderte. Ein nennenswerter Schaden ist nicht entstanden, da die Jugendlichen unter Polizeiaufsicht das Verursachte rückgängig machten. (PI Lindenberg)
Anzeige
Ohne Führerschein dafür unter Drogeneinfluss mit Pkw unterwegs
WEILER. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Mittwochnachmittag ein 21-jähriger Pkw-Fahrer im Ortsgebiet von Weiler angehalten. Bei der Überprüfung des jungen Mannes wurden drogentypische Verhaltensmuster festgestellt. Nachdem sich die Verdachtslage auf eine Fahrt unter Drogen erhärtete wurde anschließend eine Blutentnahme angeordnet, um den genauen Wert der Drogen im Blut festzustellen. Einen Führerschein konnte der junge Mann auch nicht vorweisen, da ihm dieser bereits gerichtlich entzogen wurde. Neben der Fahrt unter Drogen wird der Fahrer nun auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Da es sich nicht um sein eigenes Fahrzeug handelte, mit dem der 21-Jährige unterwegs war, wird auch der Fahrzeughalter mit einer Anzeige wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen müssen. (PI Lindenberg)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen