Mittwoch, 30. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Günzburg vom 30. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Günzburg vom 30. März 2016
Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung
THANNHAUSEN. Gestern gegen 06.30 Uhr entstand bei einem Verkehrsunfall in der Ährenfeldstraße ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Außerdem erlitt eine Person leichte Verletzungen. Die 19-jährige Unfallverursacherin missachtete an der Kreuzung zur Kegelstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Fahrzeuges. Aufgrund des Zusammenstoßes schleuderte ein Pkw gegen eine Straßenlaterne und musste anschließend abgeschleppt werden. (PI Krumbach)
Anzeige
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
KRUMBACH. Gestern gegen 15:50 Uhr fuhr eine 62-jährige Pkw-Fahrerin in der Mühlstraße rückwärts, um ein entgegen kommendes Fahrzeug durchfahren zu lassen. Hierbei stieß die Frau jedoch gegen einen Pkw, hinter ihr ebenfalls angehalten hatte. Anstatt stehen zu bleiben und die Personalien mit der Geschädigten auszutauschen, fuhr die Unfallverursacherin einfach davon. Da das Kennzeichen jedoch bekannt war, konnte die Frau schnell ermittelt werden. Der Grund für ihr unerlaubtes Entfernen klärte sich auf. Die Dame stand nämlich deutlich unter Alkoholeinfluss, weshalb der Führerschein unverzüglich sichergestellt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (PI Krumbach)
Anzeige
Diebstahl eines Zigarettenautomaten
BURGAU. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass in dem Zeitraum vom 14.03.2016 bis 16.03.2016 ein Zigarettenautomat, welcher an der Hauswand eines Restaurants in der Käppelestraße angebracht war, gestohlen wurde. Der Gesamtdiebstahlschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter bzw. zum Verbleib des Automaten machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Burgau, Tel.: 08222/96900, zu melden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen