Mittwoch, 23. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 23. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 23. März 2016
Rollerfahrerin alleinbeteiligt gestürzt.
SCHWANGAU. Am frühen Nachmittag des 21.03.2016 ereignete sich auf der Füssener Straße/ B17 in Horn ein Verkehrsunfall, bei dem eine 33-Jährige Rollerfahrerin alleinbeteiligt gestürzt ist. Unfallursächlich war wohl eine kleine Unachtsamkeit indem die Fahrerin den Randstein touchierte und dadurch zu Sturz kam. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Füssen eingeliefert. (PI Füssen )
Anzeige
Verdacht der Fahrt unter Drogeneinfluss
FÜSSEN. Am Montagabend wurde ein 18-jähriger Füssener mit seinem Alfa Romeo einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten Beamte der Füssener Polizei Auffälligkeiten fest, die auf einen vorangegangen Drogenkonsum hindeuteten. Ein daraufhin durchgeführter Urintest bestätigte diesen Verdacht. Der 18-Jährige musste nun mit ins Krankenhaus und eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Wenn dieser Verdacht auch durch das Blutgutachten bestätigt wird, erwartet ihn ein nicht unerhebliches Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (PI Füssen)
Anzeige
Versuchter Einbruchdiebstahl in Tabakwarengeschäft
BUCHLOE. In der Zeit zwischen Montag, 21.03.2015, 18.00 Uhr und Dienstag, 22.03.2016, 07.45 Uhr versuchten unbekannte Täter die Eingangstür zu einem Tabakwarengeschäft in der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Vermutlich wurden die Täter bei der Tatausführung gestört und gaben ihr Vorhaben auf. An der Eingangstür entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro, entwendet wurde nichts. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Buchloe unter der Telefonnummer 08241/9690-0. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen