Freitag, 25. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 25. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 25. März 2016
Unfallflucht vor Arztpraxis
ROßHAUPTEN. Am 14.03.2016 wurde im Zeitraum von 10:30 bis 11:15 Uhr ein weißer VW Golf auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Füssener Straße 14 in Roßhaupten angefahren. An dem weißen Golf wurde die Fahrertüre stark zerkratzt, wobei deutlicher, blauer Lackabrieb zu sehen war. Der Lack wurde von Seiten der Polizei gesichert, um weitere Ermittlungen zu tätigen. Der Golf wurde von einem blauen Pkw, welcher links neben dem VW ein- oder ausparkte, gestreift, sodass ein Schaden entstand. Die Polizei Füssen bittet nun um Hinweise jeglicher Art zum Unfallhergang (Tel.: 08362/91230). (PI Füssen)
Anzeige
Drei Verkehrsteilnehmer alkoholisiert unterwegs
FÜSSEN/SCHWANGAU. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag konnten Beamte der Polizei Füssen gleich drei alkoholisierte Verkehrssünder aus dem Verkehr ziehen. Gegen 01:00 Uhr fuhr ein 35-jähriger Füssener mit dem Fahrrad nach Hause. Ein Atemalkoholtest war ihm nicht möglich, jedoch war er durch Lallen und starken Alkoholgeruch aufgefallen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen 01:45 stellte eine weitere Füssener Streife bei einer Verkehrskontrolle fest, dass die 29-jährige Fahrerin stark alkoholisiert war. Während der Kontrolle kam ihr 45-jähriger Lebensgefährte hinzu. Auch bei ihm wurde festgestellt, dass er das Fahrzeug unter Alkoholeinfluss geführt hatte. Bei der Dame musste, aufgrund eines Atemalkoholwerts über 1,1 Promille, eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt werden. Bei ihrem Lebensgefährten genügte ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Dienststelle. Den Radfahrer und die Autofahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und der Lebensgefährte der Dame muss sich wegen einer schwerwiegenden Verkehrsordnungswidrigkeit verantworten. (PI Füssen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen