Donnerstag, 31. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. März 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. März 2016
Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverstoß
TÜRKHEIM. Am Mittwochnachmittag, 30.03.2016, kam es am Türkheimer Bahnhof, Alfred-Drexler-/Martinistraße, zu einen folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 53-jähriger Traktorfahrer verwechselte an der Einmündung nach eigenen Angaben das Brems- mit dem Gaspedal, missachtete dadurch die Vorfahrt eines 40-jährigen Pkw-Fahrers und verursachte eine schwere Kollision. Der Pkw des 40-jährigen wurde durch den Aufprall mit dem Traktor in einen entgegenkommenden Pkw einer entgegenkommenden 22-Jährigen geschleudert. Die beiden Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, muss aber jetzt mit einer Strafanzeige und einem Bußgeld rechnen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Fußgänger verletzt
BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochvormittag, 30.03.2016, kam es auf der St. Anna-Straße in Bad Wörishofen zu einem Verkehrsunfall. Eine 57-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Pkw auf der St. Anna-Straße und touchierte aus Unachtsamkeit einen geparkten Lieferwagen. Durch den Aufprall wurde der Lieferwagen etwas nach hinten verschoben und erfasste dabei eine 38-Jährige, die gerade mit dem Ausladen des Transporters beschäftigt war. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 3.000 Euro. Gegen die 57-Jährige wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall
BABENHAUSEN. Am Mittwochabend übersah ein 18-jähriger Pkw-Fahrer im Wiesmühlenweg an einer Kreuzung einen vorfahrtsberechtigten 27-jährigen Pkw-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Der Sachschaden liegt bei ca. 40.000 Euro. Eine 17-jährige Beifahrerin wurde bei den Unfall leicht verletzt. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. (PI Memmingen)
Anzeige
Drogenfahrt
FELLHEIM. Am Mittwochnachmittag wurde ein 25-jähriger Mann aus Heimertingen mit seinem Pkw kontrolliert. Aufgrund der Gesamtumstände wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv verlief. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. (PI Memmingen)

Diebstahl von Autoreifen
MEMMINGEN. In den vergangenen vier Wochen wurden in der Schumannstraße aus einem Autohaus insgesamt 20 Reifen mit Felgen entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Die Reifen lagerten in einer Garage auf dem Gelände des Autohauses. Die Garage wurde aufgebrochen. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen