Mittwoch, 30. März 2016

Salgen / Tussenhausen: Kontrolle verloren - Auto überschlägt sich

Salgen / Tussenhausen: Kontrolle verloren - Auto überschlägt sich
Ein 62-jähriger Autofahrer fuhr heute auf der S2026 vom Ortsteil Hausen nach Tussenhausen-Zaisertshofen. Ein paar hundert Meter vor der Abzweigung nach Salgen kam der Fahrer aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den neben der Fahrbahn befindlichen Graben. 
Anzeige
Sein Wagen überschlug sich zweimal und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der Unterallgäuer wurde im Fahrzeug nicht eingeklemmt. Er musste vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der geschätzte Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen