Montag, 4. April 2016

Bad Grönenbach: Zwei Person bei Verkehrsunfall mit Abschleppfahrzeug leicht verletzt

Bad Grönenbach: Zwei Person bei Verkehrsunfall mit Abschleppfahrzeug leicht verletzt
Symbolfoto
Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es heute Mittag (04.04.2016), gegen 11.40 Uhr bei Bad Grönenbach. Der 57-jährige Fahrer eines Abschleppfahrzeugs fuhr vom Kreuzbühl kommend in Richtung Kreisstraße MN19. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes gelang es dem Mann nicht, an der Einmündung zur MN19 zu halten und querte die Kreisstraße in Richtung Schulerloch. Eine 31-Jährige fuhr zu diesem Zeitpunkt zusammen mit ihren beiden Kleinkindern die Kreisstraße 19 in Richtung Bad Grönenbach. 
Anzeige
Trotz eingeleiteter Bremsung konnte die Frau einen Zusammenstoß mit dem Abschleppfahrzeug nicht verhindern und touchierte dieses. Durch den Aufprall kam das Arbeitsfahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Feld zu stehen. Die Frau sowie eines ihrer Kinder erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen, der 57-Jährige blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen