Montag, 25. April 2016

Buxheim: Brandstiftung in Gemeinschaftsunterkunft für minderjährige Asylbewerber

Buxheim: Brandstiftung in Gemeinschaftsunterkunft für minderjährige Asylbewerber
Symbolfoto
In einer Gemeinschaftsunterkunft für minderjährige Asylbewerber in Buxheim ereignete sich am 24.04.2016 gegen 22.00 Uhr ein Brandfall. Eine Aufsichtsperson der Unterkunft bemerkte am gestrigen Abend gegen 22 Uhr, dass sich im Keller des Gebäudes Rauch entwickelte. Mit einem Feuerlöscher konnte die Erzieherin einen brennenden Lappen in einem Werkraum im Keller des Anwesens löschen. 
Anzeige
Es entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Aufgrund des frühzeitigen Eingreifens der Erzieherin wurde durch den Vorfall niemand verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von Brandstiftung auszugehen. Hinweise auf ein Einwirken auf das Gebäude von außen liegen derzeit nicht vor. Die Ermittlungen werden derzeit durch die Kriminalpolizei Memmingen geführt. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen