Dienstag, 5. April 2016

Memmingen / Berkheim / A7: Verkehrsunfall mit 2 Pkw und LKW - 2 Personen verletzt

Memmingen / Berkheim / A7: Verkehrsunfall mit 2 Pkw und LKW - 2 Personen verletzt
Am 05.04.2016 ereignete sich gegen 16 Uhr auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Sigmaringen fuhr an der Anschlussstelle Berkheim in südlicher Fahrtrichtung auf die Autobahn auf. Nach dem Fahrstreifenswechsel vom Einfädelungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen, wechselte der 25-Jährige unvermittelt auf den linken Fahrstreifen. Hierbei übersah er den von hinten herannahenden Pkw eines 69-Jährigen aus dem Landkreis Böblingen. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Pkw des 25-Jährigen auf. Dadurch verlor der 69-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf den rechten Fahrstreifen.
Anzeige
Ein nachfolgender 36-jähriger Lastkraftwagenfahrer aus dem Landkreis Oberallgäu, welcher die den rechten Fahrstreifen befuhr, konnte nicht abbremsen und kollidierte mit dem Pkw. Durch den Verkehrsunfall erlitten die beiden Pkw Fahrer leichte Verletzungen und wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug des 69-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden des Unfalls liegt bei über 20.000 Euro. Beide Pkw wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen, der Lkw leicht beschädigt und daher war noch fahrbereit. Zur Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden Neben zwei Fahrzeugen des Rettungsdienstes war auch die Feuerwehr Memmingen an der Unfallstelle eingesetzt. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen