Dienstag, 5. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. April 2016
Pkw prallt gegen Mauer
DÖSINGEN. Am frühen Montagabend befuhr ein 88-Jähriger mit seinem Pkw den Espachweg. In einer Kurve bewegte er das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache geradeaus weiter und geriet dadurch von der Fahrbahn. Zunächst überrollte der Pkw ein Verkehrszeichen und einen Stromverteilerkasten, bis er gegen eine Gartenmauer prallte. Der Fahrer konnte aus dem Fahrzeug befreit werden, er verletzte sich nur leicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 6000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. (PI Buchloe)
Anzeige
Sturz nach Trinkgelage
BUCHLOE. Am vergangenen Donnerstag wurde in einer Wohnung eines Wohnblocks an der Welfenstraße ein Trinkgelage veranstaltet. Auf dem Heimweg stürzte ein 47-jähriger Buchloer an der Hauseingangstreppe und blieb auf dem Boden liegen. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen. Ursache des Sturzes dürfte die starke Alkoholisierung gewesen sein. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro entstand gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in der Goethestraße. Ein 91-jähriger Pkw-Fahrer wollte mit seinem in der Goethestraße geparkten Pkw vom Fahrbahnrand anfahren. Dabei übersah er den Pkw einer von hinten herankommenden Pkw-Fahrerin und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen