Sonntag, 17. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 17. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 17. April 2016
Mit Quad in Gegenverkehr
BECKSTETTEN. Nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache für einen Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag. Ein 16-jähriger befuhr mit seinem Quad die Becostraße und wollte weiter nach rechts in die Bahnhofstraße fahren. In der Kurve kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, der von einem 64-jähriger Buchloer gesteuert wurde. Verletzt wurde beim Unfall niemand, der Sachschaden beträgt 4000 Euro. (PI Buchloe)
Anzeige
Vandalismus in der VR-Bank
KAUFBEUREN. Im Zeitraum 15.04.16 18:00 bis 16.04.16 10:00 Uhr wurde der Bankautomat in der VR-Bank in der Kaiser-Max-Straße beschädigt. Der unbekannte Täter warf ein gefülltes Weizenglas gegen den Automaten und setzte diesen somit außer Betrieb. Dabei muss sich der Unbekannte erheblich an der Hand verletzt haben, da der Vorraum voller Blut war und sich eine Blutspur durch die Innenstadt zog. Am Tatort konnten mehrere Spuren gesichert werden, zudem ist eine Videoaufzeichnung vorhanden, die im Laufe der nächsten Woche ausgewertet wird. Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330. (PI Kaufbeuren).
Anzeige
Mann onaniert auf Parkbank
KAUFBEUREN. Am 16.04.2016 gegen 19:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren mitgeteilt, dass sich ein älterer Mann auf einer Parkbank in der Espachstraße aufhält und hierbei immer wieder seinen Penis entblößt und an diesem manipuliert. Diese Aktivitäten konnten durch mehrere Passanten beobachtet werden, welche anschließend auch die Polizei informierten. Der stark alkoholisierte, 49 jährige Mann konnte durch eine Polizeistreife auf der Parkbank angetroffen und kontrolliert werden. Laut Zeugenaussagen soll sich der Mann mehrere Stunden an der Parkbank aufgehalten haben. Der Mann könnte daher von weiteren Passanten - bei seinem Treiben - beobachtet worden sein, diese Personen werden gebeten sich bei der Polizei Kaufbeuren zu melden. Tel: 08341/933-0 (PI Kaufbeuren)
Anzeige
PKW gegen Mofa
EGGENTHAL. Am Nachmittag des 16.04.2016 ereignete sich auf der Kreisstraße OAL11 zwischen Webams und Bayersried ein Verkehrsunfall zwischen Pkw und Mofa. Eine 30-jährige Unterallgäuerin wollte dabei den in gleiche Richtung fahrenden Mofafahrer überholen. Dieser wollte jedoch im gleichen Moment nach links in Richtung Reichartsried abbiegen. Der 45-jährige Mofafahrer wurde durch den Zusammenstoß vom Fahrzeug geschleudert und prallte auf die Windschutzscheibe und das Dach des Pkw. Er zog sich dabei zum Glück nur eine Beinverletzung zu. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 5500,00 Euro. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen