Samstag, 16. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 16. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 16. April 2016
Vandalismus
KAUFBEUREN. Im Zeitraum vom 12.04.2016 bis zum 15.04.2016 wurde an einem braunen PKW Opel Meriva offenbar mutwillig das Dach verkratzt (Schadenshöhe ca. EUR 500). Der genaue Standort des Fahrzeuges, bzw. der Tatort konnte vom Besitzer nicht mehr nachvollzogen werden. Es soll sich aber um das Stadtgebiet Kaufbeuren handeln. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Tel.-Nr. 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Radmuttern gelöst
KAUFBEUREN. In der Nacht vom 14.04.2016 auf den 15.04.2016 wurden an einem Taxi Mercedes E200 offenbar mutwillig die Radmuttern am linken Vorderrad gelöst. Das Fahrzeug parkte in der Neugablonzer Straße. Glücklicher Weise bemerkte der Besitzer das lockere Rad rechtzeitig, sodass es nicht zu einem Verkehrsunfall kam. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Tel.-Nr. 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise. (PI Kaufbeuren)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen