Mittwoch, 20. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 20. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 20. April 2016
Kennzeichendiebstahl
BUCHLOE. Zwischen Freitag, dem 15.04.2016, und Dienstag, dem 19.04.2016, parkte ein 56-jähriger Mann aus Breitenbrunn seinen Pkw auf dem Pendlerparkplatz an der A 96, Höhe Ausfahrt Buchloe Ost. Ein unbekannter Täter entwendete in diesem Zeitraum das hintere Kennzeichen des abgestellten Fahrzeugs. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe unter der Rufnummer 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Lkw beschädigt Dekoration
BUCHLOE. Am Dienstagmittag beschädigte ein Sattelschlepper beim Losfahren die Dekoration eines Geschäfts am Rathausplatz. Anschließend fuhr der Lkw weiter. Vermutlich hatte der Lenker den Vorfall nicht bemerkt. Die Ermittlungen bezüglich des Fahrers laufen, nachdem eine Zeugin ein Kennzeichen am Verursacherfahrzeug abgelesen konnte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 120 Euro. (PI Buchloe)
Anzeige
Diebstahl an Pkw
BUCHLOE. Zwischen Montag, 18.30 Uhr, und Dienstag, 07.30 Uhr, parkte ein 40-jähriger Mann aus Erfurt seinen schwarzen Firmenwagen auf dem Parkplatz eines Gasthofs am Rathausplatz. In diesem Zeitraum montierte ein unbekannter Täter den linken Außenspiegel des Fahrzeugs ab und entwendete ihn. Der Diebstahlsschaden beträgt 300 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Buchloe unter der Rufnummer 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Vortäuschen einer Straftat
RETTENBACH AM AUERBERG. Ein Wohnungseinbruch in Rettenbach wurde gestern der Polizeiinspektion Marktoberdorf gemeldet. Bei der Tatbestandsaufnahme stellte sich heraus, dass die Mitteilerin versehentlich mit einem Stuhl eine Fensterscheibe beschädigt und gegenüber der Polizei einen Einbruchsversuch vorgetäuscht hatte. Die Dame sieht nun einem Strafverfahren entgegen. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen