Samstag, 9. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 9. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 9. April 2016
Esel auf Partnersuche
OBERJOCH. Am Freitagnachmittag wurde durch eine Klinik mitgeteilt, dass sich seit längerem gelegentlich ein Nachbarsesel auf dem Gelände verirrt. Weil hierdurch eine Gefahr für Passanten, insbesondere interessierte Kinder potentiell gegeben war, wurde die Polizei eingeschaltet. Die Hintergründe der regen Erkundungswanderungen des Esels hinterfragend, stieß man darauf, dass die Eselsfrau Rosa auf Partnersuche sei und sich daher in der Umgebung nach einem anderen passenden Esel für gemeinsame Stunden umschaue. Durch eine bessere Absicherung des Standortes versprach man dem jedoch Abhilfe zu schaffen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden
FISCHEN I. ALLGÄU. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es an der Beslerkreuzung in Fischen zu einem Auffahrunfall. Während ein Pkw ordnungsgemäß an der roten Ampel darauf wartete, dass diese umschaltet, übersah ein herannahender, offensichtlich unaufmerksamer, Autofahrer diesen und prallte mit voller Wucht gegen ihn. Beide Fahrzeuge wurden derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten, der Fahrer des stehenden Fahrzeugs wurde außerdem aufgrund von leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (PI Sonthofen)
Anzeige
Scheibe eingeschmissen
SONTHOFEN. In der Schillerstraße wurde gegen 05:00 Uhr am Samstagmorgen ein Wohnungsfenster mit einem Stein eingeworfen. Die Polizei ermittelt nach dem bislang unbekannten Täter. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen wenden sich bitte an die Polizei Sonthofen Tel. 08321/6635-0. (PI Sonthofen)
Anzeige
Mit Drogen am Steuer
IMMENSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Fahrer eines BMW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Aus dem Fahrzeuginneren kam den Beamten ein starker Cannabisgeruch entgegen. Der Fahrer zeigte zudem noch deutliche Anzeichen auf einen Drogenkonsum, was auch ein durchgeführter Schnelltest bestätigte. Bei der anschließenden Durchsuchung des BMW konnten die Beamten dann noch über 50g Marihuana auffinden. Den 27-jährigen Mann aus Österreich erwartet nun eine Anzeige wegen der Fahrt unter Drogen mit einem Monat Fahrverbot und eine weitere Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. (PI Immenstadt)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen