Mittwoch, 27. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. April 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 27. April 2016
Springmesser sichergestellt
MEMMINGEN. Ein Messer mit seitlich herausspringender Klinge stellte eine Streife der Schleierfahndung Pfronten am 25.4.2016 im Zug von München nach Zürich sicher. Ein 38-jähriger Zugpassagier hatte es in seiner Reisetasche dabei. Waffenrechtlich wird so ein Messer wie ein Einhandmesser eingestuft, und darf deshalb nur geführt werden, wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt oder das Messer in einem verschlossenen Behältnis transportiert wird. Beides war nicht der Fall, weshalb der 38-Jährige eine Anzeige nach dem Waffengesetz erhält. (PStF Pfronten)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sommerreifen
TÜRKHEIM. Am Mittwochmorgen, 27.04.2016, kam ein 26-jähriger Mann mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Er befuhr die Staatsstraße 2015 Richtung Bad Wörishofen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Sommerreifen geriet er ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Verkehrsunfall wurden ein Wegweiser sowie ein Leitpfosten beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Gegen den 26-Jährigen wird ein Bußgeldverfahren wegen unter anderem Verursachung eines Verkehrsunfalls mit Sommerreifen bei Schneeglätte eingeleitet. Möglicherweise muss er auch deswegen mit Regressforderungen seitens der Autoversicherung rechnen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Pkw beschädigt
ETTRINGEN / SIEBNACH. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 25./26.04.2016, wurde ein geparkter silberner Pkw Mini am Weidenweg beschädigt. Der bislang unbekannte Täter hat die Frontscheibe eines BMW Mini mit einem spitzen Gegenstand demoliert. Der Sachschaden wird mit 600 Euro beziffert. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Fall geben können, werden gebeten, sich bitte bei der Polizei Bad Wörishofen unter der Rufnummer 08247/9680-0 zu melden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Schmierereien an Mittelschule Türkheim
TÜRKHEIM. Vermutlich über das letzte Wochenende, zwischen Freitagnachmittag, 22.04.2016, bis Montagmorgen, 25.04.2016, wurden auf dem Vorplatz der Mittelschule mit neon-oranger Sprühfarbe mehrere Schmierereien vom bislang unbekannten Täter angebracht. Darunter war auch der Schriftzug „Delta Psi Bitches“ angebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter unter der Rufnummer 08247/9680-0 bekanntzugeben. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen