Donnerstag, 26. Mai 2016

Bad Wörishofen: Bus Brand am Parkhaus - 1 Mio. Euro Sachschaden

Bad Wörishofen: Bus Brand am Parkhaus - 1 Mio. Euro Sachschaden
Kurz nach Mitternacht teilten mehrere Zeugen den Einsatzzentralen mit, dass ein Bus in der Bahnhofstraße am Parkhaus in Brand geraten sei. Bereits bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der Reisebus mit Schweizer Zulassung heckseitig im Vollbrand. Das Feuer griff auf die Dachkonstruktion des angrenzenden städtischen Parkhauses über. Am Gebäude, dem Reisebus und mehreren abgestellten Pkw im Parkhaus entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 1.000.000.- Euro. 
Anzeige
Die Ermittlungen zur Brandursache wurden vor Ort noch in der Nacht durch den Kriminaldauerdienst der KPI Memmingen aufgenommen. Zur mehrstündigen Brandbekämpfung waren neben der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Wörishofen, die Feuerwehren aus Dorschhausen, Stockheim, Rammingen, Türkheim, Dirlewang und der Stadt Mindelheim mit ca. 120 Mann eingesetzt. Bei dem Brand wurde keine Person verletzt. (PP SWS - Einsatzzentrale)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen