Dienstag, 24. Mai 2016

Memmingen: Fälschlicherweise als Polizist ausgegeben

Memmingen: Fälschlicherweise als Polizist ausgegeben
Symbolfoto
Am Montag, 23.05.2016, kurz vor Mittag, wurde eine Pkw-Fahrerin von einem vor ihr befindlichen Fahrzeug ausgebremst. Hierbei verringerte der Fahrer dieses Fahrzeuges die Geschwindigkeit ohne ersichtlichen Grund bis zum Stillstand. Als die Frau den 69-jährigen Fahrer nach dem Grund der Anhaltung fragte, gab dieser an, er würde ein Polizeifahrzeug fahren und könnte sie jederzeit anhalten. 
Anzeige
Im Weiteren warf er mit Paragrafen um sich, so dass die Frau tatsächlich den Eindruck hatte, der Mann sei Polizeibeamter. Letztendlich war dem jedoch nicht so und der Mann, welcher bereits mehrfach wegen gleichartiger Delikte auffällig war, erhält eine Anzeige wegen Amtsanmaßung und Nötigung im Straßenverkehr. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen