Mittwoch, 11. Mai 2016

Obergünzburg: Sexueller Missbrauch an betrunkener Frau

Obergünzburg: Sexueller Missbrauch an betrunkener Frau
Symbolfoto
Wie erst heute bekannt wurde, kam es am Sonntag, dem 01.05.2016, in den frühen Morgenstunden in einer Diskothek in Obergünzburg zu einem sexuellen Übergriff gegen eine 19-jährige betrunkene Frau. Als sich zwei Bekannte um die bewusstlose Frau kümmerten, bot ein afghanischer Asylbewerber seine Hilfe an. 
Anzeige
Dabei nutzte er die Gelegenheit aus und berührte die Frau an ihren Brüsten und im Genitalbereich. Als die Begleiter der Frau dies bemerkten, schubsten sie den Täter weg und verfolgten ihn anschließend bis zum Eintreffen der Polizei. Der 18-jährige Mann wurde von den Beamten festgenommen und inhaftiert. 
Anzeige
Der Tatverdächtige wurde auf Anordnung der Kemptener Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt, der wegen dringenden Tatverdachts des sexuellen Missbrauchs widerstandsunfähiger Personen einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren haben den Tatverdacht inzwischen erhärtet. (KPS Kaufbeuren; PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen