Donnerstag, 19. Mai 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. Mai 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. Mai 2016
Senior beim Diebstahl ertappt
BUCHLOE. Am Mittwochmittag wurde ein 87-Jähriger in einem Baumarkt beim Ladendiebstahl ertappt. Der Detektiv hatte beobachtet, wie der Mann eine Steckdose für 3,29 Euro in seine Jackentasche steckte. An der Kasse bezahlte er jedoch nur den passenden Abdeckrahmen. Deswegen wurde er vor Verlassen des Marktes angehalten, ins Büro gebeten und die Polizei verständigt. Diese stellte fest, dass der alte Mann die Steckdose hätte zahlen können, da er genügend Bargeld mit sich führte. (PI Buchloe)
Anzeige
Pkw verkratzt
KAUFBEUREN. Im Zeitraum vom 02.04.2016 bis 14.04.2016 wurde ein weißer Mercedes Sprinter des Autohauses Allgäu in der Augsburger Straße von einem bisher unbekannten Täter beschädigt. Dieser zerkratzte den Lack des Fahrzeuges an allen Seiten des Sprinters, der auf dem Werkstattgelände des Autohauses zwischen der Augsburger Straße und Mauerstettener Straße abgestellt war. Es entstand hoher Sachschaden. Hinweise erbittet die Polizei Kaufbeuren unter Tel.-Nr. 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Reifen zerstochen
KAUFBEUREN. In der Nach vom 17.05.2016 auf den 18.05.2016 zerstach ein bisher unbekannter Täter zwei Reifen eines Fahrzeugs der AWO in der Wagenseilstraße 10 in Kaufbeuren. Hinweise zu dieser Tat erbittet die Polizei Kaufbeuren unter Tel.-Nr.08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Bei Verkehrsunfall leicht verletzt
MARKTOBERDORF. Bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt wurde gestern Vormittag ein 67-jähriger Motorradfahrer. An der Einmündung der Kreisstraße von Geisenried kommend wollte eine 78-jährige Pkw-Fahrerin nach links auf die B 472 einbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.000 Euro. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen