Montag, 9. Mai 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 9. Mai 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 9. Mai 2016
Motorradunfall ging glimpflich aus
OBERSTAUFEN. Am Samstag, den 07.05.2016, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich auf der B 308, Höhe Hinterreute, ein Motorradunfall, der wie durch ein Wunder noch glimpflich ausging. Der 55-jährige Kradfahrer war mit seinem Motorrad in Richtung Lindau unterwegs, als er sich von hinten vorausfahrenden Fahrzeugen näherte. Vermutlich aufgrund eines Brems- oder Fahrfehlers verlor er hinter diesen Fahrzeugen die Kontrolle über sein Motorrad, worauf er über die Gegenfahrbahn schleuderte und anschließend in einer Wiese zum Liegen kam. Da zum Unfallzeitpunkt kein Gegenverkehr kam und der Fahrer auch die Leitplanke ohne größere Schäden überwunden hatte, wurden durch den Rettungsdienst lediglich starke Prellungen und im Verhältnis kleinere Verletzungen festgestellt. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 2500 Euro. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Streitigkeit eskaliert – 27-Jähriger wird schwer verletzt
KEMPTEN. In der Nacht auf Sonntag, gegen 01:20 Uhr, kam es am Big Bowl in Kempten zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem 27-Jährigen aus dem Landkreis Ravensburg und einem 37-Jährigen aus dem Landkreis Sonthofen. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes versuchte die beiden Kontrahenten zu trennen, woraufhin der 27-jährige Tatverdächtige auf den Türsteher losging und diesem einen Schlag in den Bauch verpasste. In der folgenden Auseinandersetzung wurde der 27-Jährige massiv im Kopfbereich verletzt und musste zur weiteren Untersuchung ins Klinikum gebracht werden. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen zur Konfliktursache und zum Tathergang aufgenommen. (PI Kempten)
Anzeige
WG verwüstet
KEMPTEN. Eine bisher unbekannte Täterschaft hat sich im Laufe des Samstag, zwischen 08 Uhr und 20:30 Uhr, unberechtigt Zugang zu einer Vierer-WG im Freudenberg in Kempten verschafft und im Anschluss die komplette Wohnung verwüstet. Ein in der Wohnung befindlicher Tresor wurde aufgebrochen. Zudem wurden 700 Euro Bargeld entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Rufnummer 0831/9909-2140 entgegen. (PI Kempten)
Anzeige
Altes Krankenhaus mehrfach unberechtigt betreten
KEMPTEN. Das alte Krankenhaus in der Memminger Straße ist für viele wohl immer noch ein Anziehungspunkt. Am Samstagabend wurden insgesamt 5 Personen dabei beobachtet, wie sie das leerstehende Krankenhaus unberechtigt betraten. Gegen die Tatverdächtigen wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruches eingeleitet. Beschädigt wurde durch die Tatverdächtigen nichts. (PI Kempten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen