Donnerstag, 23. Juni 2016

Kempten: Gasrevolver löst Polizeieinsatz aus

Kempten: Gasrevolver löst Polizeieinsatz aus
Symbolfoto
Die Mitteilung eines 27-Jährigen, dass eine ihm bekannte Person gesehen hat, die im Bereich der Bahnhofstraße offensichtlich eine Schusswaffe in einem Holster trägt, löste am Mittwoch gegen 13.45 Uhr einen Polizeieinsatz aus. Es gelang, mit dem Verdächtigen telefonisch Kontakt aufzunehmen, 
Anzeige
der im weiteren Verlauf am ZUM angetroffen und widerstandslos festgenommen werden konnte. Bei dem 24-Jährigen wurde ein geladener Gasrevolver aufgefunden, den der Mann berechtigt besitzen und auch in der Öffentlichkeit führen durfte. Ob ihm die Kosten des Polizeieinsatzes in Rechnung gestellt werden können wird geprüft. (PP Schwaben Süd/West)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen