Donnerstag, 30. Juni 2016

Memmingen: 153 Tiere in Tierhandlung vergiftet - Zeugen gesucht

Memmingen: 153 Tiere in Tierhandlung vergiftet - Zeugen gesucht
Am Montag, 27.06.2016, zwischen 18:30 und 20:00 Uhr kippte ein Unbekannter in einem Kaufhaus für Gartenbedarf in der Goldhoferstraße Chlor in insgesamt fünf Fischbecken. In der Folge verendeten 153 Fische, Muscheln und Schnecken.
Anzeige
Der Schaden beträgt über 720 Euro. Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen zu melden. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen