Freitag, 17. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 17. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 17. Juni 2016
Zuviel Alkohol am Steuer
KEMPTEN. Kurz vor Mitternacht wurde am Donnerstag ein Pkw von einer Streife der Kemptener Polizei angehalten. Bei der Kontrolle des Fahrers, einem 24-jährigen Mann aus dem Raum Füssen, konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest brachte ein Ergebnis von knapp 1,3 Promille. Der Führerschein des jungen Fahrers wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Er wurde wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr angezeigt. (PI Kempten)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Flucht - vorgetäuschte Unfallflucht
SONTHOFEN. Bereits am Montag wurde der PI Sonthofen durch eine 24-Jährige angezeigt, dass ihr Fahrzeug im Heckbereich angefahren wurde und der Verursacher geflüchtet sei. Der Anstoss fand nach ihren Angaben in der Sonthofener Jahnstraße statt. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergaben sich Zweifel an der Darstellung der Frau. Im Stoßstangenbereich wurden Rückstände von Stein festgestellt. Dadurch ergab sich der Verdacht, dass der Schaden nicht durch einen anderen Pkw verursacht wurde, sondern selbst. Die 24-Jährige räumte schließlich auch ein, dass sie in der Nähe vom Marktanger beim Rangieren gegen einen Stein geprallt war. Aus Angst vor der Schadensregulierung erfand sie diese Version. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Sie erwartet nun selbst eine Anzeige wegen Unfallflucht und Vortäuschens einer Straftat. (PI Sonthofen)
Anzeige
Gestürzter Radfahrer
SONTHOFEN. Am Donnerstagabend, gegen 20:35 Uhr fuhr ein Radfahrer in Sonthofen auf dem Alpenrosenweg und kam unmittelbar vor einem einbiegenden Pkw zum Sturz. Der Grund wurde während der Unfallaufnahme festgestellt. Der 61-Jährige stand mit über 1,5 Promille unter Alkoholeinfluss. Der Mann mußte mit einer Beinfraktur in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde auch eine Blutentnahme durchgeführt. An dem Pkw entstand kein Schaden. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Sonthofen)
Anzeige
Einmietbetrüger unterwegs
SONTHOFEN / OBERSTDORF. Derzeit ist im Bereich Sonthofen und Oberstdorf ein 26-jähriger Einmietbetrüger unterwegs. Dieser mietete sich vom 07.06.2016 bis einschließlich 15.06.2016 in einem Hotel in Sonthofen ein und hinterließ eine Mietschuld von ca. 2500 Euro. In Folge mietete sich der Mann am 15.6.16 in einem Oberstdorfer Hotel ein, wo er einen Tag nächtigte und noch zum Essen ging. Am nächsten Tag war er auch hier verschwunden. Die Mietschuld von ca. 200 Euro blieb auch hier offen. Gesucht wird in dem Zusammenhang ein Mann, ca. 170 m groß, blonde kurze Haare, und schlechten Zähnen. Hinweise werden an die PI Sonthofen unter der Telefonnummer 083211-66350 erbeten. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen