Samstag, 18. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 18. Juni 2016
Mountainbike Diebe in der Nacht vor MTB-Marathon unterwegs
PFRONTEN. In der Nacht vor dem 13. Pfrontener Mountainbike Marathon wurden von unbekannten Tätern zwei hochwertige Mountainbikes im Gesamtwert von 12000 Euro von einem Campingbus gestohlen. Die Fahrräder war mit einem Stahlseil auf einem Heckträger befestigt, in welchen die Geschädigten zur Tatzeit auch schliefen. Der Diebstahl ereignete sich im Zentralschulweg in der Nähe der evangelischen Kirche. Bei beiden Mountainbikes handelt es sich um Markenräder von Merida und Big Ninety. Beide Räder sind schwarz, das eine mit roten und das andere mit grünen Farbstreifen am Sattel und Rahmen. Weiter wurden in der gleichen Nacht auch vor einen Sportgeschäft im Birkenweg drei Fahrräder entwendet die mit einem Stahlseil versperrt waren. Es handelt sich um ein blau-silbernes Kinderfahrrad, ein grün-weißes Tourenrad der Marke Steppenwolf und eine schwarzes Mountainbike der Marke Corratec. Der Schaden beträgt auch hier 1300 Euro. Vermutlich handelt es sich um eine Tätergruppe die mit einem Kastenwagen oder Transporter unterwegs waren. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Pfronten 08363/9000. (PSt Pfronten)
Anzeige
„Lange Sommernacht“ der Polizei Buchloe
BUCHLOE. Am 17.06.2016 veranstalteten Buchloer Geschäfte die „Lange Sommernacht“ in Buchloe. Während dieser „Langen Sommernacht“ suchte ein 27-Jähriger aus Kaufbeuren aggressiv Streit mit anderen Besuchern der Veranstaltung. Gegen 23.00 Uhr wurde er von Beamten der Polizeiinspektion Buchloe angehalten. Er war auch gegenüber den Beamten äußerst aggressiv, beleidigte und bedrohte sie und leistete Widerstand gegen weitere polizeiliche Maßnahmen. Er sollte bei der Polizeiinspektion Buchloe ausgenüchtert werden, verwüstete jedoch den für ihn vorgesehenen Schlafraum. Der wiederholt Auffällige wurde schließlich gegen 03.00 Uhr im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren untergebracht. (PI Buchloe)
Anzeige
Brand an einer Hackschnitzelheizung
WESTENDORF. Am 18.06.2016, gegen 06.15 Uhr, bemerkte eine Katze Rauch an einer Hackschnitzelheizung. Das Tier weckte lautstark die Eigentümer, die einen Brand in der Zuführung der Heizung feststellten. Sie verständigten die Rettungsleitstelle. Die Feuerwehren, welche aus Westendorf, Oberostendorf und Dösingen anfuhren, konnten das Feuer sehr schnell löschen. Durch den Brand entstand an einem Verschlag und der Anlage ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5000,-- Euro. Verletzt wurde niemand. Eine Gefahr für ein Wohngebäude oder die landwirtschaftlichen Nutzflächen bestand nicht. Ursache des Brandes war ein technischer Defekt, der den Brand eines der Motoren der Zuführung zur Folge hatte. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen