Donnerstag, 23. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 23. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 23. Juni 2016
Oldtimerfahrzeug verursacht Unfall beim Ausparken
BAD WÖRISHOFEN. Ein älteres Mercedes-Cabriolet mit Oldtimerkennzeichen, gesteuert von einem 76-Jährigen, prallte beim Ausparken versehentlich an einen anderen Pkw. Dabei entstand ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag, 22.06.2016, auf einem Parkplatz an einem Cafe in der Kernstadt. Verletzt wurde dabei niemand. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Taxifahrt nicht bezahlt
BAD WÖRISHOFEN. Ein 33-jähriges Ehepaar ließ sich am Mittwochnachmittag, 22.06.2016, mit ihren vier Kindern von einem Taxi vom Flughafen in die Kneippstadt chauffieren. Am Zielort angelangt, erklärten sie dem verdutzten 49-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Dachau, dass sie die knapp 200 Euro Fahrtkosten nicht bezahlen können. Der geprellte Taxifahrer steuerte daraufhin mit der gesamten Familie die Polizeiinspektion an und erstattete Anzeige wegen Beförderungserschleichung. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Kollision zwischen Pkw und Radfahrer
BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochnachmittag, 22.06.2016, ereignete sich an der Kreuzung Hoch- und Irsinger Straße ein Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Mann überquerte mit seinem Pkw die Hochstraße in Richtung Gartenstadt. Dabei übersah er einen von rechts auf der Hochstraße vorbeifahrenden 14-jährigen Radfahrer. Zwischen dem Pkw und dem Rad kam es zum Zusammenprall, wobei der Junge zu Fall kam und sich leicht am Knie verletzte. Am Fahrrad entstand Schaden in Höhe von ca. 100 Euro, das Auto wie dessen Fahrer blieb unversehrt. Die Polizei ermittelt gegen den 64-Jährigen wegen Vorfahrtsverstoß und fahrlässiger Körperverletzung. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall in Bad Wörishofen
BAD WÖRISHOFEN. Am frühen Mittwochnachmittag, 22.06.2016, ereignete sich auf der Fidel-Kreuzer-Straße in Bad Wörishofen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 79-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin parkte rückwärts aus einer Einfahrt aus und übersah offenbar die von der Obstinsel her kommende Radfahrerin, welche daraufhin ruckartig ausweichen musste. Dabei stürzte die Radfahrerin und schlug mit dem Kopf gegen einen Laternenpfahl. Die 79jährige erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde. Sachschaden entstand keiner. Die Autofahrerin erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. (PI Bad Wörishofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen