Sonntag, 19. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. Juni 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 19. Juni 2016
Verkehrsunfall mit leichtverletzten Kind
PFRONTEN. Leichte Verletzungen erlitt ein 5-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall am Samstagvormittag auf der Tiroler Straße. Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer bog vom Adolf-Haff-Weg nach links in die Tiroler Straße ein und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigen Pkw der in Richtung Steinach unterwegs war. Der Pkw-Fahrer prallte seitlich gegen den vorbeifahrenden Pkw eines 43-jährigen Fahrers. Der 43-jährige Mann war mit seinen zwei Kindern im Pkw unterwegs. Nach dem Zusammenstoß klagte der 5-jährige Junge über Kopfschmerzen. Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus Pfronten. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 1600 Euro. (PSt Pfronten)
Anzeige
Körperverletzung durch Hundebiss
MARKTOBERDORF. Am Samstagnachmittag machte ein 47jähriger Ostallgäuer mit seiner 15jähigen Tochter eine Fahrradtour. Als sie durch Leuterschach fuhren, sprangen aus einem Anwesen zwei Hunde heraus und rannten hinter den Radlern her. Ein Hund holte die beiden Radfahrer ein und biss den Vater in seine Wade. Erst als der Radfahrer mehrmals gegen die Hündin trat um sie abzuwehren, lies sie ab und sprang zurück nach Hause. Durch den Biss wurde der Radfahrer leicht an seiner Wade verletzt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. (PI Marktoberdorf)

„Abgestürztes“ Segelflugzeug
MAUERSTETTEN. Am Samstagnachmittag gingen beim polizeilichen Notruf mehrere Mitteilungen über ein abgestürztes Segelflugzeug auf der B 12 ein. Daraufhin wurde ein Großeinsatz mit zwei Polizeifahrzeugen, einem Polizeihubschrauber, zwei Fahrzeugen des Rettungsdienstes, sowie drei Feuerwehrfahrzeugen mit insgesamt 39 Mann ausgelöst. Letztlich wurde das besagte Segelflugzeug auf einer Wiese neben der B 12 im Gemeindebereich Mauerstetten festgestellt. Der 22-jährige Pilot wartete unverletzt neben seinem Flugzeug. Er gab an, dass er aufgrund der Thermik seinen Zielflughafen nicht mehr erreichen konnte und deshalb ganz gezielt auf der Wiese landete. Eine Notlandung oder gar ein Unglücksfall lagen nicht vor. Bei der Landung blieb das Flugzeug unbeschädigt. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Mehrfach gesuchte Straftäterin verhaftet
KAUFBEUREN. Am Samstagnachmittag, gegen 14:25 Uhr konnte eine 30 - jährige Frau in der Alten Weberei, in der Nähe des Mühlbachs angetroffen werden. Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass gegen sie mehrere Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Kempten vorlagen. Die junge Frau wurde verhaftet und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Sie hat nun eine mehrjährige Freiheitsstrafe wegen Diebstählen und Wohnungseinbrüchen zu verbüßen. (PI Kaufbeuren)

Person neben Rad leblos aufgefunden
BUCHLOE. Am 18.06.2016, gegen 12.30 Uhr, wird in Honsolgen eine 56jährige Person leblos am Fahrbahnrand liegend aufgefunden, nachdem diese zuvor ein Fahrrad und einen Rucksack abgestellt hatte. Trotz Reanimation vor Ort und anschließender Verbringung ins Krankenhaus Buchloe, verstarb die Person im Laufe des Nachmittags. Ein Fremdverschulden, bzw. Unfall konnte bereits vor Ort ausgeschlossen werden, die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Personenschaden
WAAL. Am 18.06.2016, gegen 16.50 Uhr, biegt ein 55jähriger mit seinem Pkw aus einem Privatgrundstück auf die Ortsverbindungsstr. Waal-Unterdießen nach rechts hinein und übersieht dabei einen 59jährigen Kradfahrer, welcher von Unterdießen her kommend, die Straße befährt. Dabei kommt es zum Zusammenstoß, wobei der Kradfahrer schwer verletzt wird und ein Gesamtschaden von ca. 40000.-Euro entsteht. Der schwer verletzte Kradfahrer wird mittels Hubschrauber ins Krankenhaus verbracht und das Krad, sowie der Pkw wurden abgeschleppt. (PI Buchloe)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen